Regeneriersalz für Wasserenthärtungsanlagen

Sie sind auf der Suche nach preiswerten und qualitativ hochwertigem Regeneriersalz oder Salztabletten für Ihre Wasserenthärtungsanlage? Dann sind Sie hier genau richtig. Lesen Sie nachfolgend alles Wissenswerte über das Salz für Ihre Anlage.

 

Definition: Regeneriersalzregeneriersalz

Unter dem Begriff Regeneriersalz verstehen wir ein grob gekörntes und speziell gereinigtes Natriumchlorid. Seine Anwendung findet dieses Salz in Wasserenthärtungsanlagen oder auch Entkalkungsanlagen genannt. Die Hauptaufgabe für das Salz besteht darin, die Aufnahmefähigkeit des Ionentauchers der Wasserenthärtungsanlage für Magnesiumionen und Calciumionen herzustellen. Die Entkalkung findet dadurch statt, dass die Erdalkaliionen durch eine hohe Konzentration an Natiumionen, die aus dem Regeneriersalz kommen, aus dem Ionenaustauscherharz verdrängt werden.

Dieser Vorgang müsste allen aus dem täglichen Einsatz von Geschirrspülmaschinen bekannt sein. Wenn Sie da Kalkablagerungen nach dem Spülvorgang auf dem Geschirr und Gläser haben, müssen Sie auch Salz nachfüllen. Das ist im Grunde auch Regeneriersalz.

 

Oft gestellte Fragen

Wir haben für Sie die häufigsten Fragen von Kunden, die bei der Auswahl von Regeneriersalz gestellt wurden, ausgewählt.

 

Kann auch einfach normales Speisesalz verwendet werden?

Die klare Antwort ist hier ein NEIN! Speisesalz ist absolut nicht dafür geeignet, um in Wasserenthärtungsanlagen verwendet zu werden. Im Speisesalz befinden sich in der Regel Zusätze wie Iodide oder Fluride. Das wäre nicht gut für den Ionenaustauscher und er kann sein Leistung nicht erbringen. Außerdem ist Speisesalz viel zu feinkörnig.

 

 

Auf welche Kriterien muss bei der Auswahl von Regeneriersalz oder Salztabletten geachtet werden?

Beim Kauf von Regeneriersalz oder Salztabletten kann man grundsätzlich nicht viel verkehrt machen. Wichtige Punkte, die man beachten sollte, sind der Reinheitsgrad und die gute Löslichkeit oder auch Lösegeschwindigkeit. Außerdem spielt natürlich der Preis eine Rolle.

 

Was für gesetzliche Vorgaben gibt es?

Das Regeneriersalz und auch die Salztabletten müssen in Deutschland die Anforderungen der Trinkwasserverordnung § 11 2001 (Stand November 2006) den Reinheitsanforderungen der DIN EN 973 Tabelle 1: Typ A und Tabelle 3 entsprechen und erfüllen.

 

Fazit

Für den Betrieb einer Wasserenthärtungsanlage, wie zum Beispiel eine Water2buy 800, ist es zwingend notwendig, dass Sie in regelmäßigen Abständen das Regeniersalz nachfüllen. Nur durch die hohe Konzentration an Natriumionen ist es sichergestellt, dass die Calcium- und Magnesiumionen zuverlässig verdrängt werden. Im Ergebnis haben Sie dann kalkfreie Armaturen und alle wasserführenden Elektrogeräte werden es Ihnen danken.

Leserbewertung
[Total: 0 Average: 0]

Beitrag Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Bitte klicken Sie zur Bestätigung die Checkbox an, dass Sie unseren Datenschutz anerkennen.

Ich erkenne die Datenschutzerklärung der Seite an.